SOFT FACTORS zu
HARD FACTORS machen

Erfolgreiche Unterstützungsprozesse in Organisationen sind – besonders in moderner oder komplexer Zusammenarbeit – wichtig für den Erfolg. Hilfsbereite und altruistische Menschen sind unter bestimmten Bedingungen erfolgreicher als durchsetzungsorientierte oder fordernde Personen.

Die Give & Take Evaluation (GTE) beschreibt erfolgsorientierte Muster in der Zusammenarbeit mit anderen und bei Unterstützungsprozessen.
Weitere Infos zu GTE

Die Potenzialanalyse GTE ist ein System zur Erfassung von Potenzialen, die für Kooperation, erfolgreiche Unterstützung und das eigene Wohlbefinden bedeutsam sind. Die GTE untersucht Stärken und Entwicklungsbereiche auf insgesamt 4 Faktoren. Das übersichtliche Profil ermöglicht konkrete Empfehlungen zum Ausbau von Stärken und zur Verbesserung von Schwächen.
Die Interpretation des eigenen Ergebnisses in Bezug auf besondere Konstellationen des Ergebnisprofils ermöglicht ein tieferes Verständnis für die eigene Wirkung auf Kooperationspartner oder Mitarbeiter. Das Gutachten und die Reflexionsfragen unterstützen einen Lernprozess für wirksame Unterstützung anderer und die Erhöhung eigener Zufriedenheit und des eigenen Erfolgs in komplexer Zusammenarbeit.
Die Anwendungsfelder der Give & Take Evaluation sind:

  • Training, Verhaltensoptimierung, Wohlbefinden
  • Teambildung, Teamentwicklung
  • Globale Zusammenarbeit, Virtuelle Teams
  • Kooperation, Verkaufen, Verhandeln
  • Modernes Leadership-Verständnis
  • Konfliktlösungen
Systematische Trainingsprogramme
Die GTE erfasst grundlegende Merkmale für erfolgreiche Kooperation. Im Rahmen von Trainingsprogrammen im Kontext von Zusammenarbeit werden die Wirksamkeit und Blickrichtung der Trainings durch die GTE erweitert. Mögliche Trainingsprogramme für Mitarbeiter sind: Überzeugen und Verhandeln, Globale Zusammenarbeit, Verkaufen, Führen mit und ohne Führungsverantwortung, Gelassenheit und Selbstverantwortung, Coaching.
Einfache und komplexe Kooperationssituationen
Die GTE ermöglicht eine Einschätzung zu Qualitäten der Persönlichkeit im Business, vor allem um positive Effekte in der Zusammenarbeit auszulösen, Nutzen zu stiften und in der eigenen Tätigkeit Zufriedenheit auszubauen. Der GTE-Einsatz zahlt sich insbesondere in Team- und Kooperationssituationen aus.
Modernes Führungsverständnis
Die Potenzialdimensionen des GTE ermöglichen Personen, die vor der Herausforderung stehen, andere zu überzeugen und gewinnen zu wollen, die eigenen Wirkmechanismen bei Unterstützungsprozessen zu reflektieren. Das GTE-Modell ist Basis eines zeitgemäßen Kooperations- und Führungsverständnisses.